James Edward Lyons Autor Regisseur Home  Biografie  Stücke  Kontakt  english

ELVIS,
Comeback!
Wir Mädel singen

King Kong

Haben Sie
schon mal im Dunkeln
geküßt?
Kampf des Jahrhunderts
Für mich soll's
rote Rosen regnen
Revue
Landesbühne Esslingen
Premiere Okt 2017

Die Entstehung seines legendären Comebacks im Jahr 1968, und die innere Reise von Elvis Presley zurück zu seinen Wurzeln im Memphis der 1950er Jahre bilden den Ausgangpunkt zu einem Abend über unerfüllte Sehnsüchte und innere Befreiung. Gefördert und gegängelt von seinem Manager Colonel Parker, suchte Elvis zu Lebszeiten die Liebe bei vielen verschiedenen Frauen - und mußte eingestehen, dass er am Ende allen Frauen gehörte.

Heimatrevue von
Ortrud Beginnen

Premiere Sept 2017

Sie sind wieder da,
die guten Deutschen, und dieses Mal gibt es kein Entkommen. Mit gnadenloser Fremden-freundlichkeit überfallen drei wohlmeinende
Damen eine Flüchtlingsunterkunft und erteilen den Neuankömmlingen eine Deutschlektion, die sie so schnell nicht vergessen werden.
Eine satirische Bestandsaufnahme zur Seelenlage der Nation

Musical
Im 3-Personen Musical werden Menschen mit ihrer eigenen tierischen Natur konfrontiert.

KONG wird zum Katalysator ihrer Ängsten und Aggressionen,
aber auch ihrer Möglichkeiten sich zu entdecken und
ändern.
mehr

erhältlich bei:
Felix Bloch Erben Verlag, Berlin

Revue
Die Geschichte des Unterhaltungslieds im dritten Reich ist eng mit der Musik von Michael Jary und Texten von Bruno Balz verknüpft.
Die Komponisten der großen Schlager von Zarah Leander wurden durch die Goebbels
Propaganda
maschinerie instrumentalisiert.

Eine Revue, die auch ein Stück deutscher Unterhaltungs-
geschichte ist.

mehr

erhältlich bei:
Felix Bloch Erben Verlag, Berlin

Musical
Die Geschichte von zwei Boxern die plötzlich ins Rampenlicht der Weltpolitik geworfen werden.
Zum Liebling der Nazi Machthabern wurde Schmeling schlagartig 1936 mit seinem überraschenden Sieg über den ‚braunen Bomber’ Joe Louis.

Als Schmeling und Louis sich zu einem Revanchekampf 1938 treffen hat sich die Weltlage zugespitzt: Millionen von Menschen auf der ganzen Welt sitzen gebannt an ihren Rundfunkgeräten, als ob die ganze Zukunft vom Ausgang dieses Kampfes abhängt.
mehr

erhältlich bei:
Felix Bloch Erben Verlag, Berlin

Musikalisches-Seelisches Portrait
Hildegard Knef ist auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, doch privat in der Krise.
Die deutsche Weltstar sitzt vor ihrer Schreibma-schine und blickt in den Spiegel der eigenen Vergan-genheit."Knef" trifft die junge "Hilde" - zwei Frauen, eine Person. Sie streiten sich, fallen sich ins Wort; es beginnt eine Achterbahn der Gefühle. Schonungslos rechnet Knef mit sich ab. mehr

erhältlich bei:
Felix Bloch Erben Verlag, Berlin